Dezember

Monat der Lichter für ale Kulturen.

Weihnachtsbaum ist das Symbol vom Lebensbaum.

Eine schwarze Kugel sollte sich darauf befinden um die unerklärte Seite des Dasein zu verkörpern.Rot und Fliegenpilze bedeuten Reichtum.

Weihnachtsladen Basel : Johann Wanners Weihnachtsladen, Basel

Christrosen sind die Blumen des Advents voller Licht.Die weisse Farbe beinhaltet alle anderen Farben und reinigt den Jahreslauf.

Warum nicht an jedem AdventsSonntag eine Teeeinladung mit Freunden geben?

Freundschaft ist das wichtigste im Leben ,eine besondere Art von Liebe.

Der Adventszeit ihre Farbe und ihre Devise schenken z.B.weiss-rote Weihnacht,Skandinavisch,oder gold-rot Rusisch

Eine Art Weihnachtsgeschenk für alle auswählen. Für jeden in einer anderen Farbe.

Kerzn,Kugelschreiber,Daheim- .Das Geschenk des Jahres........

Jedes Jahr eine besondere Christbaumkugel ..die Freunde werden darauf warten..

Gut geführte Brocanten sind eine Schatztruhe für Käufer,Empfänger und sie tuen Gutes mit dem Erlös ihre Kaufes.z.H Hiob

Waldweihnachten Feiern. Natur bei jedem Wetter .Vieleicht in einem Hirschpark...

Einkaufstaschen bedrucken lassen mit einem Ihrer Lieblingsstücke...

Dezember Orte zum besuchen: Spielzeugmuseum Basel.Café trinken imDrei Könige in Basel.

Ikonensammlung Lenzburg

Das andere Weihnachtsbuch: Begegnung im Winter.G.Musso

Ser Weihnachtstisch seine Décoration gilt heute schon als ethnographischer Ausdruck.

Am 6.12 Nikolaustag: Echt feine Pralinen schnenken oder bekommen..z.B.von Max Luzern

Kleider: Am Weihnachtsabend Samt oder Seide in dunkeln Farben.

Die Kostbarkeit des Lebens feiern.

Rauhnächte: Karten legen lassen für das kommende Jahr.Sich eine,nur EINE Veränderung im kommenden Jahr vornehmen und diese jeden Tag positiv imaginieren während der Rauhnächste.

z.B. Nächstes Jahr achte ich mehr auf meinen Körper: Yoga ,eine spezielle Übung wiedegolen während dieser Aus-Zeit.

31.12 Das neue Jahr mit glitzernden Farben KLeidern oder Schmuck begrüssen.

 

 

 

 

 Januar

 

 Schuh und Steinbock waren die Glück-bringenden Geschenke der Römer zum Jahresbeginn.

Der Steinbock symbolisierte den Gott Janus,den Zweigesichtigen, der Vergangenheit und Zukunft von Jetzt aus im Blick hat.

Warum nicht das Schuh Museum Bally in Schönenwerd,Solothurn besichtigen in diesem Monat.Eine Private Führung mit Freunden organisieren. zum Jahresbeginn.

Ferienkataloge besichtgen.

IIm jJanuar eine Reise machen die niemand sonst in diesem Monat unternimmt.Bretagne,kalt aber einmalig in dieser Zeit.

Am 6.1. -Drei Königstah-Champagner und Banettone mit Nachbarn teilen.

Ins Hotel 3 Könige ,Basel,einen Prosecco trinken.

Am 25.1. nach Chateau d'Oex Heissluftballone bestaunen.